Kategorien
Aussehen

Black & Tan Yorkshire Terrier

Nachdem es im ersten Teil meiner Serie zu den Fellfarben um den Standard ging, möchte ich Euch die zweite klassische Farbvariante des Yorkshire Terriers vorstellen.

Black & Tan Yorkshire TerrierHeute: Der Black & Tan

Wie bereits beim letzten  Mal erwähnt, sind  Blue & Tan und Black & Tan Yorkshire Terrier als Welpe auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden.

Auf den zweiten allerdings schon…

Es gibt nämlich eine Möglichkeit, bereits im Welpenalter herauszufinden, welche Farbe das Haarkleid später haben wird.

 

Zunächst einmal zum Aussehen des Black & Tan. Im Grunde unterscheidet sich dieses nicht groß vom Blue & Tan, bis darauf, dass das Haar vom Hinterhauptbeim bis zum Rutenansatz schwarz (black) ist und nicht stahlblau (blue). Am Kopf, der Brust und den Beinen ab Kniehöhe ist das Haar ebenfalls lohfarbig.

Zwei meiner Yorkies sind Black & Tan. Ich habe diese Farbvariante bewußt ausgewählt, da mir das Schwarz besser gefällt und die Haare wunderschön glänzen. Es gab schon Leute, die dachten, sie seien naß, da das Fell so toll schimmerte.

Woher genau weiß ich nun, ob mein Welpe ein Blue & Tan oder Black & Tan Yorkie ist? Zum einen sollte man den Züchter fragen. Ein guter Züchter kann einem genau sagen, um welche Variante es sich handelt.

Sind beide Elternteile Blue & Tan, so ist auch der Welpe ein Blue & Tan. Genauso bei einem Black & Tan Welpen. Wird ein Blue & Tan mit einem Black & Tan Yorkie verpaart, ist der Welpe in der Regel auch ein Black & Tan, da das Schwarz dominant ist.

0 Antworten auf „Black & Tan Yorkshire Terrier“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.