DIY – Krallen schneiden

Viele Hunde brauchen es nicht, die anderen mögen es oft nicht: Krallen schneiden!

Leider laufen sich viele Yorkshire Terrier durch das geringe Gewicht die Krallen nicht ab. Oder sie bleiben gar mit der Wolfskralle beim Spielen irgendwo hängen und reißen sich diese ab. Das ist sehr unangenehm, für den Yorkie und Halter.

Daher möchte ich Euch heute in einem Video zeigen, wie es geht.

DIY – Do it yourself – oder auf Deutsch: Krallen schneiden selber gemacht

Zunächst braucht Ihr vier Dinge:

  1. KrallenschereYorkshire Terrier
  2. Krallenschere
  3. Leckerchen
  4. viel Geduld 😉

Wenn Eurer Yorkie so entspannt ist wie unsere Amy in dem Video, geht es eigentlich ganz leicht. Sie wurde bereits von ganz klein auf daran gewöhnt.

Falls nicht, fangt an, wenn Euer Yorkie müde ist. Gebt ihm ein Leckerchen und legt ihn entspannt auf den Rücken. Dann vorsichtig die Krallenschere ansetzen und abknipsen.

Hierbei achtet bitte darauf, dass Ihr nicht die Blutgefäße erwischt. Das tut dem Fellknäul sehr weh und es blutet. Leider Yorkshire Terrier - Krallen schneidenerkennt man bei den schwarzen Krallen diese sehr schlecht. Also lieber zu wenig als zu viel abknipsen. Falls Ihr euch sehr unsicher seit, wieviel Ihr kürzen solltet, laßt es Euch vorher von einem Tierarzt oder Hundefrisör zeigen und benutzt den Abstandshalter an der Krallenschere.

Anfangs dem Yorkshire Terrier nach jeder Kralle ein Leckerchen geben. Aber natürlich nicht, wenn er abhaut oder gar versucht, zu beißen. Ihr wollt ihn ja dafür belohnen, dass er sich so brav die Krallen schneiden läßt und nicht, dass er es blöd findet.

Alternativ zur Krallenschere kann man auch einen handelsüblichen NagelfeileNagelknipser verwenden. Und wer ganz viel Zeit mitbringt, kann dem Yorkie die Krallen sogar mit einer Nagelfeile kürzen. Hierzu empfehle ich eine Profifeile die mit Sandpapier beschichtet ist.

Ich hoffe, unsere süße Amy und ich konnten Euch ein wenig die Angst vor dem Krallen schneiden nehmen und schaut bald wieder rein für mehr DIY – Do it yourself!

Und weil Amy so brav mitgemacht hat, bekommt sie für jeden Kommentar ein Leckerchen! Also, haut in die Tasten, sie ist sehr hungrig 😉

P.S.: Den Song im Hintergrund vom Video singe ich übrigens selbst!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Krallen: Wer im Winter im Schnee unterwegs ist, der kennt das: Die Krallen laufen sich nicht so gut ab. Daher sollte man jetzt die Krallen kontrollieren und notfalls kürzen. Das könnt Ihr auch ganz einfach selbst machen. Wie? Das zeigen wir Euch in diesem Video. […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen