Yorkshire Terrier „Gizmo“ – Ein Lebensretter

Der 7-jährige Yorkshire Terrier „Gizmo“ ist ein echter Held: Er rettete einer 46 Jahre alten Frau das Leben!

Yorkie Gizmo LebensretterYorkie Rüde Gizmo und sein Herrchen Jens Fichtner waren am Samstag, den 17.01.2015 nach 20:00 Uhr auf ihrer allabendlichen Gassitour in Ebern (Franken), als der sonst ruhige Yorkie plötzlich an der Leine zerrte und unaufhörlich bellte.  Das ungewöhnliche Verhalten seines Vierbeiners ließ den 44-jährigen Rechtsanwalt Jens Fichtner aufhorchen.

So führte Gizmo ihn direkt zu einer hilflosen, betrunkenen Frau, die regungslos und mit nassen Klamotten in einer dunklen Ecke unterhalb des Aufgangs zum Mandrops-Elektronikmarktes lag. Und das bei einer Außentemperatur von null Grad. Der Elektronikmarkt war bereits geschlossen und auch der angrenzende FTE-Parkplatz war menschenleer.  Nur mit Mühe und der Hilfe von Gizmos Herrchen konnte sich die Frau aufrichten, war aber sichtlich verwirrt. Zum Glück konnte die Leiterin der Mandrops-Filiale, Carmen Marschall, die noch in der  Filiale war, die Polizei verständigen, die sich der hilflosen Frau annahm.

„Sie hat mir einfach nur leid getan. Sie kann von Glück reden, dass der Gizmo sie aufgespürt hat. Die hätte bei der Dunkelheit in diesem Eck keiner mehr entdeckt.“ sagte Carmen Marschall nach dem heldenhaften Einsatz des Yorkshire Terriers.

Sie, die Polizei und sein Herrchen sind sich einig: Gizmo ist ein Held auf vier Pfoten!

Und das finden wir auch! Oder?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen