Nummer 19

Welpentagebuch: Tag 56

Yorkshire Terrier Welpe BradyNachdem ich Euch mit dem Welpentagebuch die letzten Tage etwas vernachlässigt habe, gibt es heute endlich eine neue Folge!

Klein Brady wächst und gedeiht, wie man so schön sagt. Inzwischen wiegt er stolze 1.150 Gramm, ist aber nicht mehr so mopsig, sondern schon in die Höhe und Länge gewachsen. Sein Welpenfell wird inzwischen immer wuscheliger, sodass er aussieht, wie ein Plüschteddy. Total niedlich.

Die Haare auf dem Kopf werden am Ansatz inzwischen auch schon grau. Wer es nicht weiß: Yorkies werden schwarz am Kopf geboren. Wechseln dann ab dem 2. Monat Yorkie Welpe 8 Wochen altlangsam ins Grau und erst mit ungefähr 2 Jahren ist die endgültige Farbe, optimalerweise Tan, also Lohfarbend, ausgebildet.

Inzwischen hatte der kleine Mann auch schon viel Besuch von Interessenten. Endgültig entschieden ist aber noch nicht, bei wem er in Kürze einzieht. Morgen kommt noch jemand hier direkt aus dem Ort. Wäre natürlich toll, wenn das klappen würde, so könnte ich Euch auch in Zukunft oft mit dem Neuesten aus seinem Leben und hübschen Bildern versorgen. Drückt dem Kleinen die Daumen 😉

Unser Yorkie Welpe mußte gestern zum ersten Mal baden. Er meinte, es sei eine tolle Idee bei dem schönen Wetter einen Ausflug in ein stinkendes Wasserloch zu machen. Man, hat der gestunken. Also, rein in die Badewanne mit ihm. Fand er auch gar nicht so schlimm. Und seine erste Lektion in Sachen Schwimmen hat er so auch schon bekommen. Und siehe da, funktionierte schon super. Mal sehen, ob er mehr eine Wasserratte wird, als unsere anderen Yorkshire Terrier. Die stehen da ja nicht so wirklich drauf. Und Amy schwimmt so witzig, dass ihr Popo dabei immer unter geht lol Ich frage mich nur immer, warum Yorkies nass eigentlich so scheiße aussehen… Der Blick sagt alles, oder?

Anschließend wurde er natürlich trocken geföhnt. Das fand er richtig schön. Und sah anschließend noch plüschiger aus, als ohnehin schon.

WelpenspielgruppeIn unserem Park gibt es inzwischen sowas wie eine Kleinhunde-Spielgruppe. Irgendwie sind die kleinen Rassen im Moment sehr angesagt. Und so hat Brady inzwischen viele Spielkameraden. Am besten gefällt ihm ein Chihuahua Welpe von 10 Wochen, der neu in der Nachbarschaft ist. Macht echt Spaß, den beiden beim Toben zuzusehen. Aber auch die anderen Yorkies, Chis und Australian Silkys verstehen sich super.

Am Montag hat Brady übrigens seinen Termin beim Tierarzt zur Grundimmunisierung. Mal schauen, wie er sich so schlägt 😉

 

Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 49

3 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 56 […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen