Yorkie Welpentagebuch Tag 11

Welpentagebuch: Das erste Häufchen

Da sind wir wieder! Die letzten Tage haben wir recht gechillt verbracht und auch die ein oder anderen Sonnenstrahlen genossen.

Unsere beiden Yorkie-Welpen natürlich noch nicht, noch sind sie zu klein. Aber wir hoffen, dass das Wetter uns auch verwöhnt, wenn sie endlich so weit sind und nach draußen dürfen.

Allzu lange kann das nicht mehr dauern…

Die Übergangsphase ist fast erreicht

Inzwischen kann man nämlich einige Veränderungen beobachten. Zum einen sind die kleinen Näschen jetzt fast komplett schwarz und die Tasthaare sind bereits deutlich ausgebildet.

Eindeutigste Zeichen, dass die vegetative Phase bald vorbei ist, sind aber die Augen und Ohren. Die Ohren bilden sich nun ganz deutlich aus und werden sich sicher in den nächsten Tagen öffnen.

Yorkie Welpe Catelyn Tag 12

Yorkie Welpe Catelyn, Tag 12, 370 Gramm

Genauso wie die Augen. Man sieht bereits die Schlitze, die sich sehr bald lösen werden und den beiden Mädels eine ganz neue Welt eröffnen. Anfangs sind die Augen natürlich noch von einem blauen Schimmer überzogen und noch nicht 100% einsatzbereit, aber das ändert sich schnell.

Gleichzeitig mit dem Eintritt in die „Zeit des Erwachens“, der sogenannten Übergangsphase, schreitet die Entwicklung rasend schnell voran. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ab dann gibt es kein Halten mehr und die große weite Welt wird mit allen Sinnen entdeckt.

I see you…

Wir sind natürlich sehr gespannt, bei wem es als erstes losgeht. Vielleicht ja sogar bei beiden am selben Tag. Denn obwohl Catelyn deutlich größer ist als ihre Schwester Cersei, so ist die Kleine keineswegs in der Entwicklung hinterher.

Yorkie Welpe Cersei Tag 12

Yorkie Welpe Cersei, Tag 12, 225 Gramm

Sie ist mit ihren momentan 225 Gramm ist Cersei eben eine kleine, zarte Maus. Sie hat erst nach jetzt 12 Tagen ihr Gewicht verdoppelt, was unsere Vermutung, dass sie ein Mini-Yorkie bleiben könnte immer mehr bestätigt. Und mit ihrer weißen Strähne auf dem Kopf erinnert sie uns äußerlich sehr an unseren Blanket. Bekanntermaßen bringt dieser mit seinen 3 Jahren auch nur 1.700 Gramm auf die Waage.

Das komplette Gegenteil ist Catelyn. Sie wiegt an Tag 12 bereits stolze 370 Gramm und hat somit ihr Gewicht bereits verdreifacht. Eigentlich sagt man, dass Hundewelpen mit 2 Wochen dieses Ziel erreichen sollten. Was soll ich sagen… sie ist halt propper und ihrer Mama schon jetzt sehr ähnlich.

Yorkie Welpentagebuch Tag 12

So läßt es sich aushalten

Was sie nämlich überhaupt nicht mag, ist es, auf dem Rücken zu liegen. Dann strampelt sie wie wild und zeigt ihren Unmut laut und deutlich. Beim Kuscheln mit ihrer Schwester benutzt sie diese auch grundsätzlich als Kopfkissen.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Schon ihre Mama Amy und ihre Oma Bijou sind vom gleichen Schlag. Groß, wunderschön und die Alpha-Tiere in ihren Rudeln. Aber keine Angst: Wer auch immer das neue Frauchen oder Herrchen wird, bekommt den tollsten Hund überhaupt. Beide sind wahnsinnig verschmust, absolut souverän und total entspannt.

Und sowohl die Mama als auch wir werden alles dafür tun, dass Catelyn und auch Cersei sich ebenfalls zu den tollsten Hunden der Welt entwickeln.

Das erste Welpen Häufchen

Das erste Häufchen… Check!

Ach ja, die Verdauung fuktioniert übrigens auch prächtig. Wir haben nämlich den ersten kleinen Haufen in der Wurfbox gefunden. Wer von beiden den gemacht hat, wissen wir nicht, aber offensichtlich geht das jetzt schon ohne Mamas Hilfe 😉

3 Antworten
  1. Rike und Fiona
    Rike und Fiona says:

    Whow, was für süße Babys! Wir sind ein totale Fans von Eurem Welpentagebuch und haben dieses auch schon bei Blanket mit großer Freude verfolgt.
    Und diese beiden Mädels…. einfach zuckersüß!
    Wir wünschen Euch ganz viel Spaß und Freude mit diesen süßen Babys und warten gespannt auf die Fortsetzung (jeden Tag wird geschaut, ob es was Neues gibt) von der Entwicklung dieser beiden Zuckermäuse.
    Liebe Grüße
    Eure Fans
    Rike und Fiona
    P.S: Wir haben auch einen Yorkie (Mini-Yorkie). Er heißt Leo, ist 2 Jahre und bei uns, seitdem er 14 Wochen alt ist.
    Einfach eine tolle Rasse und wir lieben Leo über alles!

    Antworten
    • Kellie Jaxson
      Kellie Jaxson says:

      Hallo ihr beiden!

      Erstmal vielen Dank für die lieben Worte. Wir freuen uns natürlich sehr, dass euch unser Welpentagebuch so gut gefällt. Die beiden sind wirklich wahnsinnig süß. Man könnte sie den ganzen Tag anschauen.

      Schickt uns doch mal ein Foto von eurem Liebling 😉

      LG Kellie

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] habe ich Euch in der letzten Episode des Welpentagebuchs nicht zuviel […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen