Urlaub mit Hund - Hundestrand Parnassia

Urlaub mit Hund: Ferienhausmiete

Nicht mehr lange ist es hin und in den ersten deutschen Bundesländern beginnen die Ferien. Wie viele von Euch sind auch wir schon mitten in der Planung für unseren Sommerurlaub.

Inzwischen wisst Ihr ja, dass wir mindestens einmal im Jahr Sommer, Sonne und Strand genießen wollen. Und das natürlich mit unseren geliebten Vierbeinern. Daher kommt für uns eigentlich nur eins in Frage: Das Meer!

Und wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Welche Unterkunft soll es sein?

Ferienhaus, Ferienwohnung oder Hotel?

Auch wenn es bequem ist und man sich um nichts kümmern muss, gerade mit drei Hunden hat man in Hotels oft das Nachsehen. Noch schwieriger wird es, wenn man mit einem großen Hund anreist. Und so haben wir uns bereits frühzeitig nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung umgesehen. Natürlich im Internet.

Urlaub mit Hund am Meer

Urlaub mit Hund am Meer

Gefunden haben wir Ferienhausmiete*, das Portal für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Egal, ob Urlaub mit der Familie, Urlaub auf dem Bauernhof oder eben Urlaub mit Hund, Ferienhausmiete bietet das Richtige für jeden Geschmack und auch Geldbeutel.

Ferienhaus oder Ferienwohnung buchen

Vor allem die Suche ist kinderleicht. Einfach im Filter auswählen, welche Art Unterkunft man sucht, in welcher Gegend, welche Ausstattung man wünscht und „für Haustiere geeignet“ angeben und schon bekommt man die entsprechenden Unterkünfte angezeigt.

Die Auswahl ist wirklich riesengroß und vor allem sehr übersichtlich. Wir mussten uns also erstmal entscheiden, in welche Gegend es denn hingehen soll und natürlich wann.

Hundestrand in Holland

Mathias spielt mit den Yorkies am Hundestrand

Gerade weil es hier so viele Hundestrände gibt, sind wir bekanntermaßen riesige Fans der Niederlande. Genauer gesagt, Nord Holland. Hier liegt ja auch Zandvoort, welches für uns und unsere Vierbeiner ja sowas wie ein zweites Zuhause ist.

Wir waren sehr erstaunt, wieviele Ferienhäuser und Ferienwohnungen es dort gibt, in denen man Urlaub mit Hund machen kann. Und das zu einem tollen Preis.

Barfen im Urlaub

Vor allem für alle, die ihre Hunde barfen, ist ein mehrwöchiger Urlaub recht nervenaufreibend. Wie macht man das am besten. Oftmals muss ein Ersatzfutter in Form von Dosen oder Trockenfutter herhalten. Dabei sollte der Urlaub doch die schönste Zeit im Jahr sein.

Hunde im Urlaub barfen

Hunde im Urlaub barfen? In einer Ferienwohnung kein Problem!

Inzwischen sind ja auch wir davon betroffen. Umso schöner, dass wir bei der Suche direkt eingeben konnten, ob ein Kühlschrank vorhanden ist. So ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass zumindest auch ein kleines Gefrierfach da ist. Meist ist dies auch direkt angegeben.

Um dies genauer abzuklären, kann man übrigens bei Ferienhausmiete den Vermieter direkt kontaktieren. Kein Umweg über Dritte. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Denn man zahlt hier tatsächlich nur die Miete für die Ferienwohnung und keine Provision wie bei vielen anderen bekannten Portalen.

Der Urlaub mit Hund kann kommen.

Wir jedenfalls haben uns schnell für ein perfektes kleines Ferienhäuschen direkt am Meer entschieden. Es hat sogar einen kleinen Garten mit Terrasse, wo wir auch mal Grillen können und dieser ist sogar umzäunt, sodass die Fellnasen frei laufen können. Besser geht’s doch nicht, oder?

Ferienhausmiete Zandvoort Holland Urlaub mit Hund

Urlaub mit Hund im Ferienhaus

Und das zu einem wirklich günstigen Preis. Im Hotel hätten wir mit Sicherheit um einiges mehr gezahlt. Auch der Kontakt zum Vermieter war super nett. Man spricht sogar Deutsch.

Falls Ihr euren Urlaub mit Hund noch nicht geplant habt, dann schaut doch hier bei Ferienhausmiete vorbei. Hier findet Ihr sicher auch Euer Traum-Dominzil. Und falls Ihr einen Tipp für eine tolle Gegend für uns habt, dann her damit 😉

 

*Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Ferienhausmiete.de

4 Antworten
  1. Andrea
    Andrea says:

    Danke für den tollen Tipp! Wir sind auch Holland-Fans, uns zieht es allerdings mit all unseren Hunden nach Texel. Ich kannte die Seite „Ferienhausmiete“ gar nicht, sondern bin schon mehrfach bei „Strandpfoten“ fündig geworden …

    Antworten
    • Kellie Jaxson
      Kellie Jaxson says:

      Nach Texel werden wir im Herbst fahren. Wir waren letztes Jahr schon eingeladen, konnten zeitlich aber nicht. Ich habe auch sehr viel Positives gehört. Bin echt gespannt. Und danke für den Tipp. Unterkünfte mit Hund oder besser mit Hunden zu finden ist ja manchmal echt nicht einfach.

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen