Hundestrand Noordwijk Holland

Spuren im Sand: Hundestrand Noordwijk, Holland

Auch in diesem Jahr haben wir einen tollen Sommerurlaub in Holland, genauer gesagt in Zandvoort aan Zee, verbracht. Natürlich haben wir auch wieder spannende Tage am Hundestrand von Parnassia in Bloemendaal erlebt, den ich Euch ja bereits im letzten Jahr näher vorgestellt habe.

Umso mehr freue ich mich, dass ich Euch heute einen weiteren Hundestrand in Holland vorstellen darf. Und zwar den Hundestrand Noordwijk, in, wie könnte es anders ein, Noordwijk aan Zee.

Herzlich Willkommen in Noordwijk aan Zee

Dies liegt gut 28 km südlich von Zandvoort gelegen und ist allgemein bei deutschen und niederländischen Hundehaltern sehr beliebt. Kein Wunder also, dass bereits morgens um 10:00 Uhr kein Parkplatz mehr zu bekommen war. Hier war Geduld gefragt. Nach einer gefühlten Ewigkeit fuhr zum Glück jemand weg.

spass-am-hundestrand-noordwijk

Bei gutem Wetter scheint das Parkplatz-Problem übrigens normal zu sein, wenn ich die Berichte von anderen Hundehaltern so lese. Ein Tagesticket kostet 7,50 €, ist also einiges günstiger als in Parnassia.

Dafür kann man aber Pech haben und muss einen ganz schönen Fussweg mit seinem Hund und sonstigem Gepäck in Kauf nehmen, wenn man keinen Platz mehr auf dem einzigen Parkplatz am Strandpavillon Take 2, am Ende des Koningin-Astrid-Boulevards, mehr findet. Der Hundestrand fängt nämlich dort, am sogenannten Beach End, erst an.

Nun gut, hat man diese Hürde erstmal genommen, steht einem tollen Strandtag mit seinem geliebten Vierbeiner eigentlich nichts mehr im Wege. Eigentlich…

Der Hundestrand Noordwijk – muss man mögen

In Noordwijk hat der Strand offensichtlich keinen hellen, feinen Sand wie in Bloemendaal, sondern ist eher Matsch-farbend und grobkörniger. Außerdem ist ein großer Teil vom Strand, und hauptsächlich die letzten 15 Meter bis zum Wasser, fast komplett mit Muscheln überzogen. Das macht das Laufen ohne Badeschuhe nahezu unmöglich.

Ehrlich gesagt hatten wir sogar Angst, dass sich unsere Hunde hier die Pfoten an den scharfen Kanten aufschneiden können, was aber zum Glück nicht passiert ist. Zumindest unseren Hundis nicht. Bei mir und meinem Schatz ist erstmal Blut geflossen.hundebegegnung-am-hundestrand-noordwijk

Aber natürlich haben wir die Zähne zusammengebissen. Schließlich sollten Amy, Blanket und Kimi Spaß haben und so haben wir fünf ausgelassen am Strand im auch im Meer getobt. Wie immer waren die drei nicht kaputt zu kriegen.

Auch, wenn alle Hunde, sowie Herrchen und Frauchen, sehr nett und umgänglich waren und gerade Amy beim Schwimmen im Meer alle Blicke auf sich zog, ungestört spielen war recht schwierig. Dazu war es einfach viel zu überfüllt.

Ballermann für Hunde

Ich habe den Hundestrand in Noordwijk zwischendurch mal mit dem Strand am Ballermann verglichen und das trifft es auch ziemlich gut. Ungestört in der Sonne liegen und ein wenig chillen konnte man total vergessen. Alle paar Minuten kam ungefragt irgendein Hund vorbei, von dem man nicht mal wußte, zu wem er denn nun eigentlich gehört. Von einem menschlichen Begleiter weit und breit keine Spur.

Sogar unsere sonst so entspannten Hunde waren schon recht genervt. Ganz zu schweigen von uns.

hundestrand-noordwijk-in-holland

Also haben wir beschlossen, uns erstmal was Kaltes zu trinken im Strandpavillon Take 2 zu gönnen. Dieser liegt direkt am Strand und markiert sozusagen den Beginn des Hundestrandes.

Auch hier leider totales Malle-Feeling. Viel zu voll, viel zu laut und richtig mieser Service. Kurz hatten wir noch überlegt, was zu essen, aber alleine für die Getränkebestellung wurden wir fast 15 Minuten ignoriert, obwohl 4 Kellner an uns vorbei gegangen sind. Echt übel.

Das einzig Positive war, dass diese einigermaßen Deutsch bzw. Englisch verstehen und die Preise relativ ok sind. Außerdem stehen dort kostenlose Wassernäpfe zur Verfügung. Von dem kostenlosen Leckerli, welches man laut anderer Berichte über den Strandpavillion im Netz liest, haben wir aber nichts gesehen.

Dann doch lieber am Hundestrand Parnassia

Nach diesem Erlebnis und auch dem nicht aufkommenden Feeling am Strand haben wir uns bereits gegen 15:00 Uhr entschlossen, die

Karte Hundestrand Noordwijk aan Zee

Grafik: Stichting Noordwijk Marketing

Heimreise Richtung Zandvoort anzutreten.

Zwar hatten wir ein Parkticket für den ganzen Tag gelöst, dieses haben wir aber noch an eine Dame mit zwei Ridgebacks verschenkt und somit unsere gute Tat des Tages auch noch erfüllt 😉

Abschließend kann ich nur sagen, dass uns der Hundestrand Noordwijk nicht so sehr gefallen hat. Klar, ist es schön, wenn man ohne Leine nach Herzenslust mit den Hundis spielen und laufen kann, aber uns war es einfach zu voll und zu unentspannt dort. Da empfehlen wir doch lieber den Hundestrand Parnassia in Bloemendahl.

Und auch unseren Urlaub verbringen wir lieber in Zandvoort als in Noordwijk. Klar haben von der Stadt, die als „Blumenbadeort Europas“ bekannt ist, auf der Hin- und Rückfahrt nur einen kurzen Eindruck bekommen. Allgemein wird Noordwijk als moderner Küstenort mit viel Geschichte beschrieben und ist bekannt für die „Bollenstreek“, dem größte Anbaugebiet für Blumenzwiebeln in den Niederlanden.

Allerdings schreckten die vielen riesigen Beton-Hotel-Anlagen eher ab, uns Noordwijk mal als Urlaubsort auszusuchen. Auch wenn dieser Badeort offensichtlich bei vielen Hundehaltern in den höchsten Tönen gelobt wird.

Vielleicht haben wir auch einfach den falschen Tag erwischt….

Falls Ihr Euch eine eigene Meinung bilden wollt, dann findet Ihr den Hundestrand Noordwijk am Königin Astrid Boulevard. Die genaue Adresse lautet Kon. Astrid Boulevard 69, 2202 BD Noordwijk, Holland. Direkt am Strandpavillion Take 2 befindet sich der Strandzugang 1, an dem der Hundestrand beginnt und sich über 4 km bis nach Katwijk erstreckt.

yorkie-kimi-am-hundestrand-noordwijk

Und für alle, die schon mal dort waren und total begeistert sind, wir freuen uns, von Euren Erfahrungen zu lesen.

Merken

3 Kommentare
  1. Oscar
    Oscar says:

    Erst im August waren wir für ein paar Tage dort, zum ersten Mal auch in Holland übrigens. Hat uns und den Hunden sehr viel Spaß gemacht und würden auch jederzeit wieder dorthin fahren.

    Antworten
    • Kellie Jaxson
      Kellie Jaxson says:

      Hallo Oscar,

      wart Ihr in Noordwijk oder Bloemendaal? Ich persönlich finde den Hundestrand Parnassia viiiiiel schöner. Wenn Ihr das nächste Mal an der Nordsee in Holland seid, dann schaut unbedingt dort vorbei 😉

      LG Kellie

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Übrigens haben wir auch den Hundestrand in Noordwijk aan Zee auf Herz und Nieren getestet. Unsere Meinung hierzu findet Ihr im Bericht über den Hundestrand Noordwijk. […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen