Monatspfoto Oktober – Ach du Schreck!

Monatspfoto September 2016 Yorkshire Terrier Blog

Die Monatspfoto-Aktion von Anja vom Hundeblog Dunkelbunterhund  läuft ja nun schon über ein Jahr und eigentlich ist der Oktober prädestiniert für das Thema Halloween.

Das hatten wir aber schon im letzten Jahr und so ist das neue Thema „Ach du Schreck!“. Ein ausgeweidetes Stofftier – schrecklich! Eine leere Leckerchendose – entsetzlich! Frauchens neue Frisur – grauenhaft! Mit anderen Worten: Was auch immer den Vierbeiner, Euch oder alle zusammen in Schrecken versetzt, Anja möchte es wissen!

Gar nicht so einfach, wobei…

… ach du Schreck kann ja auch ein schöner Schreck sein.

Uns ist nämlich etwas echt Unheimliches passiert: Wie Ihr wisst, lebt unsere kleine Bonnie aka Cersei bereits seit Anfang August bei ihrer neuen Familie in München. Ihre „Mama“ Ilka schickt seitdem regelmäßig richtig tolle Foto von der Kleinen und natürlich freuen wir uns jedesmal sehr darüber.

Als wir allerdings dieses Bild von ihr bekamen, waren wir im ersten Moment doch etwas geschockt. Was zum T… hat George Clooney mit unserem Welpen zu schaffen?

Monatspfoto-Oktober-2016-Ach-du-Schreck

Das ist doch nicht…nein, oder doch?

Auf den zweiten Blick erkannten wir erst, dass das nicht Mr. Clooney himself ist, sondern Alex, der Mann von Ilka.

Sieht ihm aber wirklich zum Verwechseln ähnlich, oder? So ähnlich, dass es nicht nur uns so ging, sondern auch vielen anderen, die das Bild zu sehen bekamen. Wir haben uns aber vom ersten Schreck dann recht schnell erholt.

Wenn man es genau nimmt, ist das doch ein tolles Kompliment.

Wir hätten aber auch nichts dagegen, mal einen Welpen an das „Original“ zu verkaufen. Seid ehrlich, Ihr doch auch nicht 😉

Und wer von Euch das echte Halloween-Feeling möchte, der sollte mal in unser Monatspfoto vom Oktober letzten Jahres reinschauen. Aber Vorsicht, das ist wirklich nichts für schwache Nerven hehe

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Kommentare
  1. Gitte
    Gitte says:

    Ich habe auch einen zuckersüßen yorkyrüden von 9 Monaten, leider mit allenmöglichen Problemen behaftet. Daher bin ich für jeden Rat dankbar

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen