Beiträge

Wildes Land – Die BARF-Alternative

Ihr habt ja sicher schon gelesen, dass wir uns vor einigen Tagen spontan in einen kurzen Trip in den Schnee aufgemacht haben und ein paar schöne Stunden in Winterberg und Willingen verbracht haben.

Da unsere drei Yorkies ja seit einiger Zeit gebarft werden und diese Rohfütterung natürlich im Urlaub oftmals Komplikationen mit sich bringen kann, haben wir uns kürzlich auf die Suche nach Alternativen gemacht.

Gefunden haben wir die Menüs von „Wildes Land“, in unserem Fall das „Wintercharity Menü mit Gans, Pute & Wildkräutern“.

Weiterlesen

Interview mit Nadine Wolf – Autorin von „Das BARF-Buch“

„Das BARF-Buch“ der bekannten BARF-Bloggerin Nadine Wolf (www.mashanga-burhani.blogspot.de) habe ich Euch ja bereits vorgestellt. Zeit also, die Autorin zu Wort kommen zu lassen.

Was genau bedeutet Mashanga Burhani eigentlich, welche Barf-Mythen ins Reich der Märchen gehören, welche Tipps es für das Barfen von kleinen Hunden gibt und wie sie eigentlich auf die Idee für ihr Buch kam, all das erklärt uns Nadine Wolf in diesem tollen Interview, welches ich mit ihr führen durfte…

Weiterlesen

Buchvorstellung: Das BARF-Buch von Nadine Wolf

Kennt Ihr Mashanga Burhani?

Bevor Ihr euch jetzt den Kopf zermatert, wo Ihr diesen Namen schon mal gesehen oder gehört habt, möchte ich Euch gerne aufklären.

Mashanga Burhani ist der offizielle Name des wohl bekanntesten deutschsprachigen BARF-Blogs von Nadine Wolf. Was 2009 als Blog über das Leben ihres Ridgebacks begann, hat sich inzwischen zur ersten Adresse für Barfer und solche, die es werden wollen, gemausert.

Die logische Konsequenz: Das BARF-Buch!

Weiterlesen

Unser MUSH Barf Futtertest

Bereits seit längerem möchten wir unsere drei Yorkies auf BARF-Futter, also Biologisch Artgerechtes RohFutter, umstellen. Einige befreundete Hundeblogger haben Euch ja in der Vergangenheit schon einiges, vor allem positives, darüber berichtet. Falls Ihr diese Artikel noch nicht gelesen habt, könnt Ihr dies hier nachholen.

Das Einzige, was uns bisher davon abhielt, ist die Zeit und das Management. Ich finde gerade für kleine Hunde ist das Handling nicht so einfach. In den meisten Shops muß man mindestens 20 kg Fleisch bestellen, um dann Mengen von 47 Gramm Tagesration für einen kleinen Yorkie abzuwiegen. Auch zeitlich das Ganze zu managen ist im Moment einfach nicht möglich.

So haben wir uns mal nach sogenannten Barf-Fertigmenüs umgeschaut. Hier gibt es die verschiedensten Systeme von unzähligen Herstellern. Bereits vor ungefähr 2 Jahren hatten wir einen echt guten gefunden, den es aber leider nicht mehr gibt. Und so ging die Suche erneut los.

Weiterlesen

Hamburger Kugeln for Chihuahuas, Yorkies & Co – das Original und jetzt auch mit Nordseekrabben*

Ihr habt sicher schon davon gehört oder darüber gelesen. Der ein oder andere hat sie vielleicht auch schon probiert: Hamburger Kugeln, die Feinkost-Pralinen aus der Manufaktur für Hundetrüffel. Bereits seit 2012 stellt Gründerin Tatiana Gritsenko bereits diese besonderen Leckerchen in der Stadt an der Elbe her.

Doch wußtet Ihr, dass es die tollen Hundeleckereien auch speziell für Chihuahuas, Yorkies und Co gibt? Nein?

Dann solltet Ihr unbedingt weiterlesen, denn wir durften diese testen und feierten gleichzeitig zusammen mit Hamburger Kugeln eine echte Weltpremiere.

Und damit nicht genug. Für Eure Mini-Feinschmecker gibt es sogar 2 x 1-Packung der original Hamburger Kugeln for Chihuahuas, Yorkies & Co. zu gewinnen!

Weiterlesen

BARFen für Yorkies 105 – Labrador Rocky – eine BARF-Geschichte

BARF Logo Hundeblog GrauIch freue mich sehr, dass ich diesmal den tollen Erfahrungsbericht der BARFerin Elisabeth Nimmerrichter mit Euch teilen darf. Sie erzählt aus ihrem Leben mit Labrador Rocky, den sie schwer krank von einem Vermehrer gerettet hat und der dank artgerechter Ernährung ein schönes Leben führen durfte.

Hier also BARFen für Yorkies 105 – Labrador Rocky – eine BARF-Geschichte…

Weiterlesen

BARFen für Yorkies 104 – Ab heute frisst der Yorkie roh

BARF Logo Hundeblog BuntNachdem uns die erfahrene BARFerin und Bloggerin Kerstin Ehlen mit Dalmatiner Allie alias Fräulein Punkt vom Hundeblog 2 & 4 zusammen unterwegs letzte Woche näher erläutert hat, wie man durch die Biologisch Artgerechte RohFütterung postitiven Einfluss auf einige Erkrankungen nehmen kann, fragt sich sicherlich der ein oder andere wie man denn seinen Yorkie am Besten auf BARF umstellt.

Das dies kein Hexenwerk ist zeigt uns im vierten Teil der BARF-Serie die angehende Ernährungsberaterin Annika Steiner vom Foodblog Barefood – Eat raw. Feed raw.

Hier also BARFen für Yorkies 104 – Ab heute frisst der Yorkie roh…

Weiterlesen

BARFen für Yorkies 103 – Gesunder Yorkie durch artgerechte Fütterung

BARF Logo Hundeblog Gelb GrünLetzte Woche lieferte uns die überzeugte BARFerin und Hundebloggerin Rebecca Kolchmeier (v e r m o p s t *) zusammen mit ihrem Mops Molly einen tieferen Einblick in den Einstieg in die artgerechte Fütterung für unsere Vierbeiner.

Im heutigen dritten Teil der BARF-Serie erklärt uns Kerstin Ehlen zusammen mit Dalmatiner Allie alias Fräulein Punkt vom Hundeblog 2 & 4 zusammen unterwegs, wie man durch die Biologisch Artgerechte RohFütterung postitiven Einfluss auf einige Erkrankungen nehmen kann.

Hier also BARFen für Yorkies 103 – BARF im Krankheitsfall…

Weiterlesen

BARFen für Yorkies 102 – Dein Yorkie wird es lieben

BARF Logo Hundeblog BlauNachdem uns die Naturheilkundlerin und Ernährungsberaterin für Hunde, Anke Jobi (Hund natürlich gesund und Lucies Hundefutterblog) letzte Woche die Grundlagen des BARFens erklärt hat, bekommen wir heute einen tieferen Einblick in den Einstieg in die artgerechte Fütterung für unsere Vierbeiner.

Was also kommt in den Napf bei der Biologisch Artgerechte RohFütterung?

Dies erläutert uns im zweiten Teil der BARF-Serie die überzeugte BARFerin und Hundebloggerin Rebecca Kolchmeier zusammen mit ihrem Mops Molly. Molly wurde bereits als Welpe gebarft und wie Ihr sehen werdet, schmeckt es ihr vorzüglich. Und nicht nur das: Im Gegensatz zu vielen ihrer Artgenossen, ist sie fit und quietschfidel. Davon überzeugen könnt Ihr euch auch auf ihrem Blog v e r m o p s t *.

Hier also BARFen für Yorkies 102 – Der Einstieg…

Weiterlesen

BARFen für Yorkies 101 – Ernährst Du deinen Yorkie artgerecht?

BARF Logo HundeblogNicht erst seit dem Hundefuttertest der „Stiftung Warentest“ sind viele Yorkie-Halter bezüglich der Ernährung Ihrer Lieblinge verunsichert: Ist das industriell hergestellte Nass- und Trockenfutter wirklich das Beste für meinen Yorkshire Terrier? Oder gibt es Alternativen?

BARF also die Biologisch Artgerechte RohFütterung ist eine echte Alternative!

Ich freue mich sehr, dass ich echte Experten und überzeugte Barfer gewinnen konnte, um Euch diese artgerechte Form der Fütterung näherzubringen.

Im ersten Teil der BARF-Serie erklärt Euch Anke Jobi, Naturheilkundlerin (Hund natürlich gesund), Ernährungsberaterin für Hunde und Bloggerin (Lucies Hundefutterblog) die Grundlagen des Barfens. Daher auch die Bezeichnung BARFen für Yorkies 101. Dies steht im amerikanischen Schulsystem für den Grundkurs. Los geht’s…

Weiterlesen