Beiträge

Mit diesen Tipps wird Euer Yorkie fit für den Herbst!

Monatspfoto September Herbst Yorkshire Terrier

Ja, es ist Herbst. Es ist bereits um secht Uhr stock-duster, der Wind ist eisig kalt und viele Zwei- und Vierbeiner schniefen vor sich hin.

Ihr merkt schon, meine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst nicht wirklich. Aber mit diesen Tipps und Tricks kommen Eure Fellnasen gut durch die triste Jahreszeit…

Weiterlesen

Welpentagebuch: Tag 60

Yorkie Welpe beim TierarztEin kleiner Pieks mit einer großen Wirkung

Unser Yorkie Welpe Brady hat es geschafft: Er hat seine erste Impfung hinter sich gebracht. Der kleine Mann war ganz tapfer und hat keinen Mucks von sich gegeben. Und das, obwohl er die Leckerchen von der Tierärztin zwar spannend fand, aber nicht spannend genug, um sie auch zu essen. Den Rest des Tages war er dann auch leicht groggy und hat viel geschlafen. Die ersten paar Stunden hat ihm die Seite auch etwas weh getan und er hat rumgejammert, wenn er sich nur hinlegen wollte.

Aber abends war dann schon wieder alles vergessen und er hat rumgetobt, als wäre nichts gewesen. Vielen Dank an die Tierarztpraxis Gövert, dass ich bei Euch fotografieren durfte!

Wie üblich, muss er leider in 4 Wochen nochmals „ran“. Dann inklusive Tollwut 😉 Aber immerhin ist er jetzt stolzer Besitzer eines Impfpasses.Impfpass für Hunde

Interessanterweise wurde ich von einigen Leuten auf Facebook angeschrieben, dass Impfen nur die Taschen der Tierärzte und Pharmakonzerne füllen würde und keinerlei Wirkung hätte. Schlicht und einfach überflüssig wäre. Ich persönlich sehe das etwas anders. Ich habe mich schon als ich Kimi bekam eingehender mit dem Thema beschäftigt und für Euch die ersten Krankheiten, gegen die geimpft wird, ja bereits in meiner Impf-Serie (Staupe und H.c.c.) vorgestellt.

Unsere Hunde sind viel mit anderen Tieren und Menschen in Kontakt und ich persönlich würde es nicht riskieren, sie ungeimpft zu lassen. Und schon gar nicht einen Welpen. Eine Grundimmunisierung ist ein Muss!

Wie steht Ihr zu dem Thema? Was veranlasst Hundebistzer, ihre Lieblinge ungeschützt zu lassen?

Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 58

Mit diesen Tipps wird Euer Yorkie fit für den Frühling!*

Yorkies bei der Arbeit - Yorkshire Terrier Blog

Yorkies bei der Arbeit - Yorkshire Terrier BlogEndlich ist der Frühling da: Die Vögel zwitschern, alles blüht und die ersten warmen Sonnenstrahlen locken uns und unsere geliebten Yorkshire Terrier an die frische Luft.

Auch wenn wir als Yorkie-Besitzer zum Glück mit dem ungeliebten Fellwechsel (zum Glück) nichts am Hut haben, gibt es einige Dinge, die man jetzt beachten sollte. Die Zeckenzeit beginnt, Pollen fliegen und oftmals erwischt nicht nur uns die Frühjahrsmüdigkeit.

Mit diesen Tipps macht Ihr eure Fellnase fit für das Frühjahr und könnt unbeschwert die ersten schönen Tage genießen…

Weiterlesen

,

1. Tiergesundheitsmesse – Die Gewinner stehen fest

Die Gewinner der Eintrittskarten für die 1. Tiergesundheitsmesse „gesund und munter“ am 29. März 2015 in der Stadthalle Köln-Mühlheim stehen fest!

Gewinner Tiergesundheitsmesse LogoBevor ich die Gewinner bekanntgebe, möchte ich mich bei allen Teilnehmern herzlich bedanken.

Wenn Ihr diesmal nicht dabei seid, keine Sorge, das nächste Gewinnspiel kommt bald! Versprochen!

Seht schnell nach, ob Ihr die begehrten Tickets gewonnen habt…

Weiterlesen

,

Gewinnt 4 x 2 Tickets für die 1. Tiergesundheitsmesse „gesund und munter“*

Plakat Tiergesundheitsmesse Köln Ihr möchtet die 1. Tiergesundheitsmesse „gesund und munter“ am 29. März 2015 in der Stadthalle Köln-Mühlheim besuchen?

Wir verlosen in Kooperation mit dem Veranstalter diehundemesse.de 4 x 2 Eintrittskarten!

Was Ihr dafür tun müßt, um an die begehrten Tickets zu kommen und natürlich was Euch auf der Messe erwartet, erfahrt Ihr hier…

Weiterlesen

,

Messe: Münchner Heimtiermesse 2015

Münchner Heimtiermesse LogoBereits zum vierten Mal findet vom 27. bis 29. März 2015 die Münchner Heimtiermesse statt. Wie auch im letzten Jahr auf fast 5.000 qm im MTC world of fashion.

Ein Besuch der MHT lohnt sich nicht nur für Hundehalter. Auch für Katzenliebhaber und Aquaristikfans, sowie Vogel-Interessierte hat die Messe so einiges zu bieten.

Weiterlesen

Lebensmittel, die gefährlich für Euren Yorkshire Terrier sind*

Wir meinen es gut mit unserem Yorkshire Terrier: Oft lassen wir uns erweichen und die kleine Fellnase bekommt hier und da ein Häppchen von unserem Essen.

Oftmals denkt man nicht genau nach, ob dieser Happen vielleicht ungeeignet für den Yorkie ist. Denn es gibt Lebensmittel, die uns gut schmecken, die aber unverträglich oder sogar lebensgefährlich für den Yorkie sein können.

Von welchen Lebensmitteln Ihr euren Yorkie fernhalten solltet, erfahrt Ihr hier…

Weiterlesen

Typische Yorkie Krankheiten – Augen und Luftröhre

Yorkshire Terrier KimiWie bei jeder Hunderasse gibt es auch beim Yorkshire Terrier bestimmte Krankheiten, die auffällig oft vorkommen. Oftmals kann man diesen vorbeugen oder bereits im Frühstadium erkennen. Denn je früher ein Krankheitsbild erkannt wird, umso größer die Heilungschancen.

Im zweiten Teil der Serie „Typische Yorkie Krankheiten“ möchte ich heute über Erkrankungen an den Augen und der Luftröhre sprechen.

Weiterlesen

Kastration – Kampf der Geschlechter – Ansichten von der Venus

Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus…

Und das hier ist die Sichtweise der Vertreterin von der Venus, also die des weiblichen Geschlechts. Mit anderen Fragender YorkieWorten: Meine!

Wozu das Ganze? Immer wieder gibt es Diskussionen zwischen Männlein und Weiblein, wenn es um die Kastration geht. Besonders, wenn der geliebte Rüde seine Klöten lassen soll. Auch bei uns. Daher habe ich meinen Lebensgefährten gestattet, seine Geschichte zu erzählen. Diese findet Ihr hier: Kastration – Kampf der Geschlechter – Ansichten vom Mars.

Lest beide Seiten und entscheidet Euch, auf welcher Ihr steht.

Möge die Schlacht beginnen…

Weiterlesen

Kastration – Kampf der Geschlechter – Ansichten vom Mars

Fragender Yorkie 2Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus. Soviel wissen wir inzwischen.

Getroffen haben wir uns in der Mitte: Der Erde. Dass wir dadurch aber noch lange nicht auf einer Wellenlänge liegen, zeigt besonders ein Thema: Kastration!

Aus Gründen der Gleichberechtigung und des lieben Friedens willen, wird es zwei Artikel zu diesem Thema geben. Zuerst wird ein Vertreter vom Mars, Mathias, mit dem ich seit 4 Jahren zusammenlebe, seine Sichtweise darlegen. Anschließend bekommt die Vertreterin der Venus, also ich, das Wort. Diesen Artikel findet Ihr hier: Kastration – Kampf der Geschlechter – Ansichten von der Venus

Möge die Schlacht beginnen…

Weiterlesen