Kann jeder einfach so Hunde züchten?

Amy mit Yorkie Welpe BradyNachdem ich Euch in der ersten Woche vom Welpentagebuch fast ausschließlich Bilder vom kleinen Brady präsentiert habe, denke ich, ist es Zeit, auch mal die stolze Mama Amy zu zeigen.

Es ist wirklich toll, wie rührend sie sich um ihren kleinen Yorkie Welpen kümmert

Da wird gesäugt, geputzt und gekuschelt was das Zeug hält. Eine wirkliche Traum-Mami unsere süße Yorkshire Terrier Dame. Das Rollender Yorkie WelpeEinzige was sie zu stören scheint, dass der Kleine immer öfters flügge wird und versucht, alleine die Wurfkiste zu erkunden. Zu Amy’s Ärger ist Brady inzwischen so groß, dass sie ihn nicht mehr im Maul tragen und zurück in ihre Lieblingsecke der Wurfbox bringen kann. Da hilft dann nur noch, klein Yorkie zu rollen. Sieht echt urkomisch aus ;-)

Yorkshire Terrier WelpentagebuchBrady ist inzwischen sogar so flügge, dass wir das zweite Brett im Einstieg zur Wurfkiste einlegen mußten. Er ist nämlich das erste Mal rausgekrabbelt. Wahnsinn für so ein kleines Würmchen, oder? Amy war offensichtlich sehr glücklich als der Kleine wieder in ihrer Obhut war. Und Brady war sooo hungrig von dem Ausflug, dass er sich erstmal ein paar Schlückchen Milch gegönnt hat.

Ich darf übrigens verkünden, dass Madam Amy heute zum ersten Mal ihren Schnüffel in den Napf gesteckt und ohne Zureichen Zufriedene Yorkie Mamagegessen hat. Damit sie ja nicht abgelenkt wird und aufhört zu fressen, haben wir sogar den Atem angehalten. Ziemlich bescheuert, oder?

Morgen werde ich Euch übrigens verraten, wieso Brady eigentlich Brady heißt. Mir ist aufgefallen, dass ich das noch nicht erwähnt habe. Spannende Geschichte. Gibt’s aber erst morgen. Also, stay tuned!

 

Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 7

Und weiter geht’s im nächsten Teil Welpentagebuch: Tag 9

Gefällt Dir diese Story? Dann teile Sie mit Deinen Freunden ...
3 Kommentare
  1. christiane sagte:

    Hallo Kellie
    Die Mama ist aber auch wirklich hübsch und es ist süß anzusehen, wie sorgsam sie mit ihrem Baby umgeht. LG Christiane

    Antworten
    • Kellie Jaxson sagte:

      Hallo Christiane!

      Vielen Dank für die lieben Worte. Wir sind auch ganz gerührt, wie toll sie sich um den Kleinen kümmert. Sie wurde wohl geboren, um Mama zu werden.

      LG Kellie

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 8 […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen