Wir durften für die „What has Dog to sniff…“-Aktion auf dem Hundeblog Gassireport unsere wunderschöne Heimatstadt Münster und ihre Hotspots für Zwei- und Vierbeiner näher vorstellen.

Hoffe, er gefällt Euch und Ihr kommt uns hier in NRW mal besuchen… Los geht’s:

Auf Geruchsentdeckung in Münster

Wer die Universitätsstadt Münster in Nordrhein-Westfalen das erste Mal besucht, dürfte überrascht sein. Während des zweiten Weltkriegs gehörte Münster immerhin zu den am stärksten zerstörten Städten Deutschlands. Immerhin etwa 91 % der Altstadt wurden zerstört. Doch anders als in vielen deutschen Großstädten, in denen man einfach neue Häuser baute, entschied man sich hier, die historischen Gebäude wieder zu errichten. Zum Glück. So können sich die zahlreichen Besucher aus aller Welt heute am wunderschönen Panorama der Stadt erfreuen.

Kimi Brunnen - Yorkshire Terrier Blog

Das gilt nicht nur für Zwei- , sondern auch für Vierbeiner. Münster ist nämlich zum Einen die Fahrradstadt Nummer 1 in Deutschland, zum Anderen auch äußerst hundefreundlich. So müssen kleine Hunde (unter 20 kg/40 cm) zum Beispiel nur in bestimmten Bereichen der Innenstadt angeleint werden. Für große und kleine Hunde gibt es zahlreiche Hundeauslaufbereiche rund um den Stadtkern. Hier empfiehlt es sich die Umgebung mit dem Fahrrad zu erkunden. Besonders beliebt sind die Bereiche Wienburgpark und „neuer Aasee“ sowie die Kanalufer und das alte Kasernengelände im Stadtteil Handorf. Hier treffen sich vor allem in den frühen Abendstunden viele Hundehalter zum Sport und Spiel mit ihren Hunden.

Natürlich kommt man aber nicht Münster, um nur mit dem Hund Gassi zu gehen, sondern zum Sightseeing. Und da sollte man schon einige Zeit einplanen. Am besten fährt man mit einem der zahlreichen Stadtbusse Richtung Prinzipalmarkt. Hunde dürfen übrigens in ganz Münster kostenlos mitfahren. Von hier sind alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen. So kann man gleichzeitig die Stadt erkunden und den Hund ausführen. Allerdings sollte man immer an die Mitnahme von Kotbeuteln denken. Die Stadt hat es nämlich immer noch nicht geschafft, solche in der Innenstadt zur Verfügung zu stellen.

Weiter zum gesamten Artikel geht’s auf Gassireport: What has Dog to sniff… Auf Geruchsentdeckung in Münster

Gefällt Dir diese Story? Dann teile Sie mit Deinen Freunden ...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen