„Tag des Hundes“ – Spendenaktion zugunsten des Tierheims Münster

Tag des HundesHeute feiern wir den „Tag des Hundes“ und der Yorkshire Terrier Blog feiert mit.

Nicht nur heute, sondern jeden Tag, freuen wir uns über unsere Fellnasen. Wir knuddeln sie, spielen mit ihnen und sorgen dafür, dass es ihnen an nichts fehlt.

Doch nicht alle Hunde haben das Glück, in einer liebevollen Familie zu leben. Aus den unterschiedlichsten Umständen heraus, warten sie im Tierheim auf einen lieben Menschen, der ihnen ein glückliches Zuhause bietet.

Daher haben wir vom Yorkshire Terrier Blog den diesjährigen „Tag des Hundes“ zum Anlass genommen, um den Hunden, aber auch Katzen und Kleintieren im ortsansässigen Tierheim Münster etwas Gutes zu tun. Und Ihr könnt mitmachen!

Was?

Wir vom Yorkshire Terrier Blog rufen ab heute eine Spendenaktion zugunsten des Tierheims ins Leben, damit sie ihre wichtige Arbeit leisten können!

Klar, dass da jeder Euro zählt. Euch liegen Hunde am Herzen? Dann beteiligt Euch und spendet einen kleinen oder großen Betrag.

Wie?

Ganz einfach: Per Überweisung direkt auf eines der folgenden Spendenkonten des Tierheims Münster.

Sparkasse Münsterland Ost (BLZ 400 501 50)
Kto.-Nr. 135 491
IBAN: DE42 4005 0150 0000 135 491
SWIFT-BIC: WELADED1MST

Volksbank Münster (BLZ 401 600 50)
Kto.-Nr. 2715 600 500
IBAN: DE09 4016 0050 2715 600 500
SWIFT-BIC: GENODEM1MSC

Verwendungszweck: Yorkshire Terrier Blog

Warum?

Alleine 80.000 Euro jährlich investiert das Tierheim Münster für die Gesundheitsvorsorge und Tierarztversorgung der aufgenommenen Hunde, Katzen und Kleintiere. Ein erfahrender Tierarzt untersucht jedes Tier und übernimmt die Entwurmungen, Impfungen, Chippen und auch nötige Operationen. In Einzelfällen werden auch Operationen von Fachtierärzten aus ganz Deutschland organisiert.

Alternativen?

Natürlich finanziert sich das Tierheim nicht nur über Spenden, sondern auch aus Erlösen aus Veranstaltungen und sonstiger Zuwendungen wie einem jährlichen Betriebskostenzuschuss der Stadt Münster und natürlich die Mitgliedsbeiträge des Tierschutzvereins. Wie Ihr Mitglied werden könnt, erfahrt Ihr auf der Seite des Tierheims.

Frau Hoffe, 1. Vorsitzende vom Tierschutzverein Münster e.V., teilte mir außerdem mit, dass immer Fleecedecken und Edelstahlnäpfe für die Vierbeiner benötigt werden. Ihr habt da welche? Dann lasst es mich wissen (per eMail: deryorkshireterrier@aol.com) oder per Kommentar weiter unten.

 Über das Tierheim Münster und die Aktion!

Ihr wollt mehr über das Tierheim Münster, den Tierschutzverein Münster e.V. und die Spendenaktion des Yorkshire Terrier Blogs erfahren? Super! Los geht’s…

Deutschland feiert am 07. Juni 2015 den Tag des Hundes und wir feiern mit!

Diesen besonderen Tag für unsere Vierbeiner haben wir vom Yorkshire Terrier Blog zum Anlass genommen, um das lokale Tierheim in Münster zu unterstützen.

Bereits seit 1957 präsentiert sich das Tierheim an der Dingstiege, am Rand des Boniburgwaldes, in Münster. Mitten im Grünen befinden sich auf fast 10.000 Quadratmetern sieben Tierheim MuensterTierhäuser, ein Versorgungstrakt mit Futterlager und -küche, ein Wildtier-Außengehege und ein Bürotrakt. Hier ist auch der Sitz der Geschäftsstelle des Tierschutzvereins Münster und Umgegend e. V., welcher Träger des Tierheims ist.

Abgerundet wird die Anlage von einem Wohnhaus mit zwei Wohnungen, die von Tierfreunden bewohnt werden, die außerhalb der Öffnungszeiten den Notdienst für das Tierheim wahrnehmen, sowie seit 2005 eine sicher eingezäunte Hundespiel- und Auslaufwiese.

Mehr als 2.300 Tiere finden jedes Jahr im Tierheim Münster eine liebevolle und kompetente Aufnahme und werden in gute, dauerhafte neue Zuhause vermittelt.

Kostenpunkt: Rund 350.000 Euro im Jahr!

Alleine 80.000 Euro hiervon werden für die Gesundheitsvorsorge und Tierarztversorgung der aufgenommenen Hunde, Katzen und Kleintiere investiert.

Ein erfahrender Tierarzt untersucht jedes Tier und übernimmt die Entwurmungen, Impfungen, Chippen und auch nötige Operationen. In Einzelfällen werden auch Operationen von Fachtierärzten aus ganz Deutschland organisiert.

Finanziert wird das Tierheim nur mit Hilfe von Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Erlösen aus Veranstaltungen und sonstiger Zuwendungen wie einem jährlichen Betriebskostenzuschuss der Stadt Münster. Als Gegenleistung für diesen Zuschuss nimmt das Tierheim alle Fundtiere aus Münster auf. Ansonsten hätte die Stadt selbst diese kommunale Aufgabe zu erfüllen.

Und hier kommt der Yorkshire Terrier Blog und Ihr ins Spiel!

Jeder einzelne, gespendete Euro hilft, um diese lückenlose Vorsorge und Versorgung zu gewährleisten. Nichts freut uns Hundeliebhaber mehr, als ein gesunder und glücklicher Vierbeiner.

Helft mit! Auch die Vierbeiner aus dem Tierheim Münster verdienen es, gesund und glücklich in ein neues liebevolles Zuhause vermittelt zu werden.

Gemeinsam können wir das schaffen!


Gefällt Dir diese Story? Dann teile Sie mit Deinen Freunden ...
2 Kommentare
  1. Socke-nHalterin
    Socke-nHalterin sagte:

    Wir waren gestern noch dort zum Trödelmarkt und konnten etwas spenden……
    Hoffe, Dein Aufruf führt zu einem großen Erfolg.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    Antworten
    • Kellie Jaxson
      Kellie Jaxson sagte:

      Cool. Ja, wäre echt toll, wenn viele mitmachen. Das Tierheim hat es auf jeden Fall verdient.

      Schönes Wochenende!

      LG Kellie

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen