Yorkie Welpe WaschbeckenDa in den letzten Tagen das Wetter echt super war, haben wir einen Familienausflug in den Allwetter Zoo Münster gemacht. Zusammen mit Kind und Kegel und natürlich Maggie, der Labrador Retriever Hündin meines Schwagers und unserem kleinen Yorkie Rüden Brady. Eigentlich war der Plan, dass er zwischendurch mit unserem Neffen Lef im Bollerwagen rumgefahren wird, allerdings hatten beide keine Lust dazu. Also hat Lef den Bollerwagen geschoben, während Brady zwischendurch getragen wurde. Und sich beim Päuschen machen, das kleine Bäuchlein kraulen ließ.

Übrigens ganz schön spannend so ein Zoo. Was es da so alles zu entdecken gab. Und erst diese GerücheBesonders interessant fand Brady allerdings nicht die großen Tiere, sondern eher die kleinen flinken wie diese hier.

Zuhause mußte er allerdings zum Popo waschen. Irgendwie ist inzwischen das Fell „da hinten“ etwas zu lang geworden und eine kleine Wurst hatte darin verheddert. Wie gut, dass man die kleinen Fellknäule mal eben im Waschbecken sauber machen kann. Glücklich sieht allerdings etwas anders aus hehe. Jetzt sind die Haare gekürzt und die Würstchen fallen hoffentlich wieder da hin, wo sie hingehören: Auf den Boden!

Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 75

Gefällt Dir diese Story? Dann teile Sie mit Deinen Freunden ...
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Ihr habt die letzte Folge verpasst? Kein Problem… Welpentagebuch: Tag 77 […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen