Da ist er endlich: Der zweite Teil unseres Haarpflege-Produkttest der PSH Petcare Germany Pflegeserien!

Nachdem ich Euch ja schon die Ergebnisse mit der Malteser und Yorkshire Terrier Serie vorgestellt habe, ist diesmal die Kombination aus PSH Aloe Vera Hydrating Shampoo und PSH Haarkur Bio Protein an der Reihe.

Diese wird besonders für die normale Hundewäsche langhaariger Rassen oder Rassen mit dichtem Haar sowie für Yorkies, die zu fettigem Fell neigen, empfohlen.

Wer also wäre für den Test mit dieser Kombination besser geeignet als unsere Amy ;-)

Hier nun unser Ergebnis mit dem PSH Shampoo Aloe Vera und der PSH Haarkur Bio Protein

Über PSH Petcare Germany

Für die von Euch, die PSH Petcare nicht kennen, möchte ich Euch ein wenig über die Firma erzählen.

PSH Petcare wurde von Hundezüchter und Besitzer einer Haarkosmetikfirma Miguel Angel Soler Fontana PSH Petcare Germany Logogegründet und im Dezember 2009 erstmals auf einer Hundeausstellung in Valencia, Spanien, vorgestellt. Seit 2012 sind die Pflegeserien für Hunde, Katzen, Pferde und Groomer auch in Deutschland erhältlich. Der Verkauf erfolgt durch die PSH Petcare Germany vorrangig über Hundesalons, das Internet und auf Tiermessen.

Ausgezeichnet werden alle Produkte durch die hohe Konzentration der Wirkstoffe, der Verzicht auf Tierversuche und die ausschließliche Verwendung von Inhaltsstoffe, die in der EU auch für die Humankosmetik zugelassen sind.

Noch mehr findet Ihr auch auf der offiziellen Webseite von PSH Petcare Germany.

Der „Test-Yorkie“: Amy

Amy hat sehr dichtes Yorkshire Terrier Haar. Dabei ist es von Natur aus lang und glänzend und verfilzt kaum. Ihre Problemzone ist typisch weiblich: Das Hinterteil! Hier ist ihr Haar oftmals strohig und wellt sich ein wenig. Durch das Hinsetzen beim Pipi-machen verknotet es manchmal und klebt. Amy liebt es verwöhnt zu werden. Sie hat Spaß daran, geföhnt und gepflegt zu werden und streckt uns freiwillig ihre Pfötchen entgegen.

11639068_1039034606125315_139942779_oMit dem Baden hat sie überhaupt keine Probleme. Im Gegensatz zu den beiden Rüden hält sie es nicht für nötig, sich auch nur ansatzweise trockenzuschrubbeln. Sie besteht darauf, in ein warmes Handtuch eingewickelt und anschließend ausgiebig geföhnt und gebürstet zu werden. Noch entspannter geht es kaum.

Natürlich, wie alle unsere Yorkies, wird Amy täglich gebürstet und gekämmt. Besonders nach einem Spaziergang im Park oder Wald. Gerade bei ihren langen Haaren bleiben gerne mal Blätter oder Stöckchen im Fell hängen.

Amy pflegten wir über die vergangen 5 Monate mit dem PSH Aloe Vera Hydrating Shampoo und der PSH Haarkur Bio Protein.

Die Malteser und Yorkshire Terrier Pflegeserie

Das Aloe Vera Shampoo: Das PSH Aloe Vera Hydrating Shampoo gibt beschädigtem und trockenem Haar wieder seine Textur, Elastizität und natürlichen Glanz, intensiviert seine natürliche Farbe und macht das Bürsten leichter. Es hat aufgrund seiner hohen Konzentration von Aloe Vera eine beruhigende und heilende Wirkung für die Haut.

Es ist speziell für langhaarige Rassen oder Rassen mit dichtem Haar (Lhasa Apso, Yorkshire, Malteser, Shih-Tzu, Afghane, etc) geeignet. Sein pH-Wert (7,2), die hohe Konzentration und Qualität der Komponenten, sanfte Tenside, Conditioner und natürliche Wirkstoffe machen dieses Shampoo zum perfekten Werkzeug, für ein gesundes Haarkleid Ihres Hundes.

Es hat einen hypoallergenen, sanften und fruchtigen Duft, der unangenehme Fellgerüche beseitigt, es macht das PSH Petcare Aloe Vera und Bioprotein Pflegeserie - ProdukttestBürsten einfacher und reduziert das Auftreten von Knoten im Fell.

Die Bio Protein Maske: High-Tech, High-Performance, hochkonzentriertes Produkt. Es ist speziell für die Konditionierung und Pflege des Fells von Rassen mit langem Haar geeignet, um dem Fell einen seidigen Look auch ohne baden zu verleihen. Bei Rassen mit kurzem Haar, verbessert es die Qualität und Quantität der Haare, pflegt es und verleiht ihm einen einzigartigen Glanz.

Ihr Formel enthält: einen nicht fettenden Silikon-Komplex der neuesten Generation, der dem Fell eine seidige Textur und einzigartigen Glanz verleiht. Einen Multi-Vitamin- und Protein-Komplex, der u.a. folgende Komponenten enthält: Biotin (Vitamin B-7), Allantoin Panthenol, Niacinamid, Pyridoxin, Hydrolized und Weizenprotein. Sie versorgen Haarwurzel und -follikel mit den erforderlichen Nährstoffen, sorgen für eine korrekte Durchblutung und ein gesundes und kräftiges Fellwachstum, schützen vor UV-Strahlen, und verringern Änderungen der Fellfarbe und Gelbverfärbungen der Haare aufgrund von Sonneneinstrahlung und Witterungseinflüssen.

Sie beruhigt, hilft Verfilzungen zu beseitigen, macht das Bürsten leichter. Es wird speziell für Hunde mit langem oder mittellangem Haar empfohlen, verbessert Volumen und Elastizität des Haarkleides. Ihr hypoallergener und sanfter Wassermelonenduft beseitigt schlechte Fellgerüche.

Inhalt der Aloe Vera / Bio Protein Pflegeserie

  • 1 x 250 ml Aloe Vera Hydrating Shampoo
  • 1 x 250 ml Bioprotein Maske

 Die Anwendung

Wie schon bei Kimi haben wir Amy vorab mit dem PSH Shampoo Deap Cleaner gewaschen, um sämtliche Rückstände vorheriger Pflegeprodukte aus dem Fell zu entfernen.

Ebenso wie bei der Yorkie-Serie haben wir das Shampoo nach beiliegender Anweisung mit Wasser in den PSH Amy badet mit PSH PetcareSchüttelflaschen angemischt. Dieses wird im Verhältnis 1:2 gemischt, also 1 Teil Maske auf 2 Teile Wasser. Für Hunde mit  geschädigtem Haar kann das Shampoo auch unverdünnt angewendet werden.

Das Aloe Vera Hydrating  Shampoo wird gleichmäßig auf dem nassen Fell verteilt und in Haarwuchsrichtung eingearbeitet. Anschließend 2-3 Minuten einwirken lassen und gründlich mit Wasser ausspülen. Bei Bedarf kann man diesen Vorgang  nochmals wiederholen. Durch Amy’s plegeleichte Haar war dies aber in unseren Augen nicht nötig.

Die Bio Protein Maske kann man nach dem Baden auf das feuchte oder handtuchtrockene Haar auftragen. Es wird ebenfalls gleichmäßig in Haarwuchsrichtung im Haar verteilt, leicht einmassiert und nicht ausgespült. Einen besonderen Augenmerk haben wir hier auf Amy’s Hinterteil gelegt, da hier das Fell schnell ein wenig wellig wird und verknotet. Danach das Hundi in ein warmes Handtuch packen, kurz antrocken lassen und wie gewohnt bürsten. In Amy’s Fall natürlich mit Fön. Kleine Diva halt ;-)

Unser Ergebnis

Yorkshire Terrier PSH Petcare Aloe Vera ProdukttestIch muß gestehen, dass ich so oder so schon ein Aloe Vera Fan bin. Wir haben es grundsätzlich zuhause, da es vor allem bei Verbrennungen und Sonnenbrand echt super hilft. Ich liebe auch den Duft. Daher konnte ich mein Näschen nach Amy’s Pflegebad nicht von ihr lassen ;-)

Besonders aufgefallen ist mir, dass ihre Haare sehr sehr viel leichter zu kämmen wären als in der Vergangenheit. Und das nicht nur direkt nach dem Baden sondern noch 14 Tage danach. Es bilden sich nur noch Knötchen oder leichte Verfilzungen, wenn sie sich im Park oder im Wald in Stöckchen verfangen hatte oder sie sich ausgiebig kratz. Aber auch diese kann man ohne Geziepe leicht ausbürsten ohne dass die Haare abbrechen.

Gerade weil Amy ja während der Testphase Mama geworden ist, hatte ich befürchtet, dass dadurch ihr tolles Fell in Mitleidenschaft gezogen würde. Welpen wühlen sich ja mit ihren kleinen spitzen Krallen durch das Fell und reißen beim Saugen an den umliegenden Haaren. Zum Glück waren meine Bedenken umsonst.Yorkie nach dem Bad mit PSH Aloe Vera Shampoo und Bioprotein Mask

Das Aloe Vera Shampoo und die Bioprotein-Kur haben ganze Arbeit geleistet. Sie sah trotz Welpen aus, als käme sie direkt aus dem Hundesalon. Einmal täglich bürsten und kämmen hat völlig ausreicht. Und das obwohl wir die ersten 6 Wochen der Säugezeit das Baden haben ausfallen lassen. Das Fell glänzte traumhaft.

Unterstützt haben wir das Haarkleid aufgrund der besonderen Umstände mit dem speziellen PSH Silikon Silk Serum.

PSH Petcare Serum Silicon SilkDas Silikon Silk Serum wurde entwickelt, um die natürliche Haarfarbe zu verbessern, dem Fell einen strahlenden Glanz und eine seidige Textur zu verleihen. Seine konditionierenden und texturierenden Komponenten verleihen der Haarfaser einen außergewöhnlichen Glanz und geben so dem Fell Glanz, Elastizität und Geschmeidigkeit.

Es verursacht keine fettigen Haaren und kann für alle Rassen benutzt werden, besonders wenn das Erscheinungsbild des Fells kurzfristig verbessert werden soll.

Es gibt Showhunden mit seidigem Fell den letzten Schliff bevor sie den Ring betreten.

Ergiebigkeit und Kosten

Die 250 ml-Flaschen vom Shampoo und auch der Maske sind wirklich sehr ergiebig. Wir haben jetzt nach 10 Wäschen ungefähr die Hälfte verbraucht. Unsere Yorkies werden dabei alle 14 Tage gebadet, mit der erwähnten Unterbrechung. Ansonsten kommt man natürlich länger damit aus. Diese Größe kostet im Shop 11,90 € für das Shampoo und 15,90 € für die Maske.

Wer, wie wir, erstmal testen möchte, kann eine Testgröße von 75 ml für 4,- € (Maske: 50 ml für 3,50 €) im PSH Petcare Produkttest ErgebnisPSH Shop bestellen. Super Service, finde ich. So kann jeder für sich und seinen Yorkie das passende Pflegeset finden. Beide Produkte sind auch in größeren Größen von 1 und 5 Litern erhältlich, die aber eher für den Einsatz in Hundesalons gedacht sind.

Im ersten Testbericht hatte ich ja bereits kritisiert, dass ich die Schüttelflaschen recht unhandlich finde. PSH Petcare ist bereits darauf eingegangen und wird bald kleinere Flaschen auf den Markt bringen. Cool, oder?

Meine Empfehlung

Insgesamt muß ich sagen, dass ich von dem PSH Aloe Vera Hydrating Shampoo in Kombination mit der PSH Haarkur Bio Protein noch begeisteter bin als von der Malteser und Yorkie Serie. Wer wenig Pflegeaufwand betreiben und trotzdem einen schönen Hund mit glänzendem Fell haben möchte, für den ist dies eine ideale Kombi!

Im nächste Teil werde ich Euch dann von der PSH Petcare Arganöl Serie berichten, mit der Blanket gepflegt wurde.

 

*Die Pflegeserien wurden uns von PSH Petcare Germany kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen Dank an Stefan Abeling ;-)

Gefällt Dir diese Story? Dann teile Sie mit Deinen Freunden ...
3 Kommentare
  1. Gaby Dapprich sagte:

    Hallo habe es heute erst geschaft zu lesen. Also muß ja sagen hört sich gut an und auf Bild nach dem baden da sieht man das ganz gut wie seidig das Haar aussieht . Toll👍

    Antworten
    • Kellie Jaxson sagte:

      Man kann ungefähr erahnen, wie schön die Haare in Echt aussehen. Auf Fotos kommt das ja leider nicht 100 % rüber. Wir sind vor allem so happy, dass das Fell so leicht kämmbar ist und das noch Wochen nach dem Baden. Ist wirklich toll wenn man den Pflegeaufwand gering halten möchte. Kann die Serie dafür echt nur empfehlen.

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen