Monatspfoto September Herbst Yorkshire Terrier

Ja, es ist Herbst. Es ist bereits um sechs Uhr stock-duster, der Wind ist eisig kalt und viele Zwei- und Vierbeiner schniefen vor sich hin.

Ihr merkt schon, meine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst nicht wirklich. Aber mit diesen Tipps und Tricks kommen Eure Fellnasen gut durch die triste Jahreszeit…

Weiterlesen

FREISPRUCH_Martin_Rütter_live

Nachdem wir bereits vor 2 Jahren die Show „nachSITZen“ von Martin Rütter genießen durften, haben wir uns sehr gefreut, dass wir im Rahmen des #bloggerevents von den Veranstaltern der Doglive-Messe zur neuen Show „FREISPRUCH!“ eingeladen wurden. Und zwar als VIP-Gäste!

„FREISPRUCH!“ ist bereits das vierte Live-Programm des „Hundeprofis“ und wer ihn schon einmal live gesehen hat weiß, dass hier vor allem die Zweibeiner ihr Fett wegbekommen.

Und das mal wieder zu Recht…

Weiterlesen

Biewer Yorkie

Neben den Blue & Tan und Black & Tan Yorkies ist der Biewer Yorkshire Terrier, oder auch Biewer a la Pom Pon genannt, die derzeit in Deutschland verbreiteste Farbvariante des Yorkshire Terriers.

Diese unterscheidet sich dadurch von den beiden klassischen Farben, dass der Biewer Terrier dreifarbig ist.

Weiterlesen

Yorkie im Büro

Beim Thema Bürohund gehen die Meinungen ja in jede Richtung. Doch wußtet Ihr, dass bereits jede 3. Frau und jeder 4. Mann in Deutschland von Burn-Out oder anderer psychischer Erkrankungen betroffen ist? Erschreckende Zahlen, oder?

Da in unserem privaten und beruflichen Umfeld Depressionen und Burn-Out immer mal wieder ein Thema waren und sind, möchte ich Euch davon berichten, wie ein Hund im Büro helfen kann, die Freude am Leben wieder zurück zu bringen.

Weiterlesen

Nun ist er also da, der Welpe. Ein wenig eingelebt hat er sich schon und er folgt Euch auf Schritt und Tritt. Super.

Dann wird es Zeit, ihm die ersten Kommandos beizubringen, falls der Züchter damit noch nicht begonnen hat. Am einfachsten startet man mit dem Kommando Sitz beim Hund, denn daraus kann man weiter trainieren.

Daher möchte ich Euch heute zeigen, wie Ihr Eurer Fellnase dieses wichtige Kommando Sitz beibringt.

Weiterlesen

Geht Euch das auch so, dass Ihr euch wahnsinnig gerne Fotos und Videos von süßen Yorkies im Internet anschaut? Also ich bin oft bei Youtube & Co. unterwegs und manchmal entdecke ich dabei etwas, was ich anderen unbedingt zeigen muss.

Daher kann ich einfach nicht anders, als dieses wahnsinnig schöne Musikvideo der amerikanischen Sängerin Elizabeth South mit Euch zu teilen. Ihr Song „Just begun“ ist eine Homage an ihre kleine Yorkie-Hündin Rose Marie South (genannt Rosie).

Weiterlesen

Den Spruch kennt Ihr doch auch: „Früher war alles besser“!

Am Anfang war da das Frauchen und ich, Yorkie-Rüde Kimi. Wir waren ein unschlagbares Team und das Leben war toll. Ich musste weder meine „Mama“, noch Körbchen, Bällchen oder Leckerchen teilen.

Wie toll meine Welpen- und Jugendzeit war, das möchte ich Euch heute mal selbst erzählen…

Weiterlesen

Niemand möchte, dass sein kleiner Liebling krank wird. Leider wird jeder Hund im Laufe seines Lebens das ein oder andere Wehwehchen oder eine Verletzung haben.

Egal, ob Du eine Zecke beim Hund entfernen musst oder er sich eine Wolfskralle abgerissenen hat, dein Liebling an Schnupfen oder Durchfall leidet oder es gar zu einer Bisswunde oder einem Unfall gekommen ist, jeder verantwortungsvolle Hundebesitzer sollte eine Hundeapotheke für den Notfall im Haus haben.

Weiterlesen

Cesar Millan ist der Hundetrainer der Stars. Auch hierzulande kennt wohl jeder Hundehalter seinen Namen und hat sicher schon mal seine TV-Sendung „Der Hundeflüsterer“ gesehen.

Cesar Millan ist aber auch der wohl am meisten polarisierende Hundetrainer der Welt. Von den einen verehrt, von den anderen verteufelt.

So wundert es wohl wenig, dass auch unter uns Hundeblogger gestern eine hitzige Diskussion entbrannte.

Weiterlesen

Yorkie Welpe Catelyn 32 Tage alt

Spätestens wenn ein Welpe eingezogen ist fragt man sich, was es braucht, um das neue Familienmitglied stubenrein zu bekommen. Aus eigener Erfahrung kann ich dazu sagen: Viel Geduld!

Egal, wie lange es dauert, fangt nicht an, ungeduldig zu werden oder zu verzweifeln. Damit lernt der Welpe es nicht schneller. Jeder Welpe ist da anders. Die einen lernen es schnell, die anderen eben nicht so schnell. Aber früher oder später macht jeder Welpe sein Geschäft draußen.

Weiterlesen