Niemand möchte, dass sein kleiner Liebling krank wird. Leider wird jeder Hund im Laufe seines Lebens das ein oder andere Wehwehchen oder eine Verletzung haben.

Egal, ob Du eine Zecke beim Hund entfernen musst oder er sich eine Wolfskralle abgerissenen hat, dein Liebling an Schnupfen oder Durchfall leidet oder es gar zu einer Bisswunde oder einem Unfall gekommen ist, jeder verantwortungsvolle Hundebesitzer sollte eine Hundeapotheke für den Notfall im Haus haben.

Weiterlesen

Zahnwechsel beim Hundewelpen Yorkshire Terrier

Die Welpenzeit ist eine aufregende Zeit. Es passieren so viele spannende Dinge in so kurzer Zeit. Dazu gehört auch der Zahnwechsel beim Hundewelpen.

Oftmals bemerkt man als Welpenbesitzer irgendwann doppelte Zähne, irgenwann lockern sich die ersten Zähnchen. Doch wie genau läuft der Zahnwechsel eigentlich ab? Mich erreichten in den letzten Tagen einige Fragen hierzu. Zeit also, den Beitrag zu überarbeiten.

Kein Wunder also, dass sich alle Welpenbesitzer die gleichen Fragen stellen: Wann beginnt der Zahnwechsel und wann sollte er beendet sein? Aus wie vielen Zähnen besteht das bleibende Hundegebiss eigentlich? Wie kann ich meinem Hund den Zahnwechsel erleichtern? Ab wann sollte ein Tierarzt konsultiert werden?

Weiterlesen

Monatspfoto September Herbst Yorkshire Terrier

Ja, es ist Herbst. Es ist bereits um secht Uhr stock-duster, der Wind ist eisig kalt und viele Zwei- und Vierbeiner schniefen vor sich hin.

Ihr merkt schon, meine Lieblingsjahreszeit ist der Herbst nicht wirklich. Aber mit diesen Tipps und Tricks kommen Eure Fellnasen gut durch die triste Jahreszeit…

Weiterlesen

Yorkshire Terrier Allergikerhund

Das Leben als Allergiker ist nicht einfach. Oft muß man auf viele schöne Dinge verzichten. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, da ich seit meiner Geburt an unzähligen Allergien leide. Unter anderem auch an einer sogenannten „Tierhaarallergie“.  Man fragt sich: Muß ich auch auf einen Hund verzichten?

In den meisten Fällen heißt die Antwort: Nein!

Der Yorkshire Terrier ist tatsächlich eine der wenigen Rassen, die sich als Allergikerhund eignet.

Doch warum ist das so?

Weiterlesen

Jedes Jahr aufs neue ein leidiges Thema für Herrchen und Frauchen: Die Zeckenzeit hat begonnen.

Während wir hier zum Glück in einer Gegend wohnen, in der man nicht unbedingt von einer Zeckeninvasion sprechen kann, werden Hunde anderenorts regelrecht von den Plagegeistern übersät.

Dabei sind die „Viecher“ nicht nur lästig, sondern vor allem auch gefährlich für unsere geliebten Vierbeiner.

Weiterlesen

Cover Futalis Welpenfibel

Fast ein Jahr hat es gedauert, nun ist sie endlich da: Die Welpenfibel!

Genau 20 Hundeexperten und Hundeblogger wurden von Futalis eingeladen, daran mitzuarbeiten. Entstanden ist ein 146-Seiten starkes Lesewerk, welches alle Hundeeltern oder solche, die es werden wollen, definitiv zuhause haben sollten.

Wir sind wahnsinnig stolz auf das Werk, denn auch wir vom Yorkshire Terrier Blog durften unsere Tipps und Tricks für den Welpenratgeber beisteuern…

Weiterlesen

Ihr habt ja sicher schon gelesen, dass wir uns vor einigen Tagen spontan in einen kurzen Trip in den Schnee aufgemacht haben und ein paar schöne Stunden in Winterberg und Willingen verbracht haben.

Da unsere drei Yorkies ja seit einiger Zeit gebarft werden und diese Rohfütterung natürlich im Urlaub oftmals Komplikationen mit sich bringen kann, haben wir uns kürzlich auf die Suche nach Alternativen gemacht.

Gefunden haben wir die Menüs von „Wildes Land“, in unserem Fall das „Wintercharity Menü mit Gans, Pute & Wildkräutern“.

Weiterlesen

Die Weihnachtszeit ist für uns Zweibeiner die wohl schönste und besinnlichste Zeit des Jahres.

Unser Heim wird weihnachtlich dekoriert, der Tannenbaum mit Lichtern, Kugeln und hübschen Accessoires geschmückt, Mistelzweige und Lichterketten aufgehangen und der Adventskranz und Schalen mit süßen Verführungen aufgestellt.

Der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit Familie und Freunden gehört genauso dazu wie das Hoffen auf freudiges Rumtollen mit der Fellnase im Schnee.

Doch aufgepasst: Was uns ein heimeliges Gefühl von Besinnlichkeit vermittelt, kann für Hunde schnell zur echten Gefahr werden.

Bei aller Vorfreude auf das Fest, sollte man ein paar Dinge im Hinterkopf behalten, damit es auch für den Vierbeiner eine schöne Zeit wird!

Weiterlesen

Als Züchter wünscht man sich nur eins: Gesunde Welpen, die ein langes, glückliches Leben haben. Man leidet immer mit, wenn eine Fellnase krank wird. Vor allem, wenn es sich um etwas Dauerhaftes handelt, wie eine Autoimmunkrankheit.

Das gemeine an diesen Erkrankungen ist: Man sieht es keinem Hund an. Denn meist tragen diese nur eine genetische Veranlagung in sich, die sie weitervererben können, ohne daran selbst zu erkranken.

Was also tun?

Weiterlesen

Genau wie wir Menschen besitzen unsere Hunde fünf Sinne: Hören, Sehen, Riechen, Schmecken und Fühlen.

Doch sind sie auch genauso ausgeprägt wie bei uns? Dass Hunde um Längen besser riechen können als wir ist bekannt. Wie sieht es jedoch mit dem Sehen aus oder dem Schmecken?

Ich habe mich auf Spurensuche begeben und mal geschaut, wie die Sinne unserer Fellnasen eigentlich so funktionieren.

Der 1.te Sinn: Hören!

Weiterlesen