Cesar Millan ist der Hundetrainer der Stars. Auch hierzulande kennt wohl jeder Hundehalter seinen Namen und hat sicher schon mal seine TV-Sendung „Der Hundeflüsterer“ gesehen.

Cesar Millan ist aber auch der wohl am meisten polarisierende Hundetrainer der Welt. Von den einen verehrt, von den anderen verteufelt.

So wundert es wohl wenig, dass auch unter uns Hundeblogger gestern eine hitzige Diskussion entbrannte.

Weiterlesen

Hündin oder Rüde - welcher Welpe passt zu mir

Wer einem Hund ein Zuhause geben möchte, egal ob Welpe oder ausgewachsener Vierbeiner, stellt sich früher oder später die Frage: Hündin oder Rüde?

Oftmals liest man, dass Hündinnen einfühlsamer, sanfter und schmusiger seien. Rüden dagegen unabhängig, dominant und rüpelhaft. Jeder, der bereits beide Geschlechter zuhause hatte, wird hier ein Veto einlegen. Es gibt unter Hündinnen sehr “männliche” Exemplare, auch Rüdin genannt, die sogar markieren und keinem Kampf aus dem Weg gehen und unter Rüden wahre Kampfschmuser.

Wer vor der Wahl, ob es eine Hündin oder ein Rüde werden soll, steht, der sollte sich als erstes der geschlechtlichen Vor- und Nachteile bewußt sein.

Weiterlesen

Hund und Job - das geht

Wer kennt das nicht? Kaum hat man im Freundes- und Familienkreis erwähnt, dass man sich einen Hund wünscht, gehen die Diskussionen auch schon los: „Du hast doch gar keine Zeit für einen Hund. Ihr arbeitet doch beide. Wie soll das denn gehen? Der arme Hund ist dann ständig alleine.“

Ein Thema, worüber auch in den sozialen Netzwerken regelmäßig ein Shitstorm entbrennt: Hund und Job – geht das?

Weiterlesen

Huch, mag so mancher jetzt denken. Was ist denn das für ein Schweinskram?

Keine Sorge, es geht nicht um Lack und Leder, sondern eher um Höschen und Strümpfe! Und bevor Ihr jetzt entrüstet von Dannen zieht: Ich möchte mal der Frage nachgehen, wohin unsere Wäsche eigentlich verschwindet.

Weiterlesen

Hund im Bett – ja oder nein?

Es ist eine der Fragen, die die Hundewelt seit Langem spaltet: Hund im Bett – ja oder nein?

Der Hundeblog miDoggy hat zur Blogparade zu diesem Thema eingeladen und so möchte ich Euch heute berichten, wie wir das im Hause Yorkshire Terrier Blog halten.

Ich muss gestehen, dass wir hier eine ganz klare Position einnehmen und diese auch nicht ändern würden… no matter what!

Weiterlesen

Yorkshire Terrier - Vorurteile

Spitznamen hat der Yorkshire Terrier viele. Die meisten kommen nicht vom Yorkie Besitzer selber, sondern von Menschen, die behaupten, ein Yorkie sei doch kein Hund.

Wobei Wadenbeißer und Schoßhündchen ja noch die nettesten Bezeichnungen sind. Und sie sind falsch! Ein Yorkie ist oft mehr Hund als viele andere Rassen!

Es ist Zeit, mit den Vorurteilen aufzuräumen und festzuhalten, wie ein Yorkshire Terrier wirklich tickt.

Weiterlesen

Yorkie im Büro

Was für eine Woche! Die Ereignisse überschlagen sich gerade und wir haben einiges zu berichten.

Vielleicht habt Ihr es schon mitbekommen: Unsere kleine Cersei hat eine neue Familie! Yeah! Wir sind überglücklich, denn sie zieht zu einer kleinen Berühmtheit. Und so durfte sie schon mal eine Premiere feiern und auch noch leiden…

Weiterlesen

Cover Futalis Welpenfibel

Fast ein Jahr hat es gedauert, nun ist sie endlich da: Die Welpenfibel!

Genau 20 Hundeexperten und Hundeblogger wurden von Futalis eingeladen, daran mitzuarbeiten. Entstanden ist ein 146-Seiten starkes Lesewerk, welches alle Hundeeltern oder solche, die es werden wollen, definitiv zuhause haben sollten.

Wir sind wahnsinnig stolz auf das Werk, denn auch wir vom Yorkshire Terrier Blog durften unsere Tipps und Tricks für den Welpenratgeber beisteuern…

Weiterlesen

Fragt Ihr euch eigentlich auch manchmal, wie Eure Fellnase aussehen würde, wenn sie ein Mensch wäre?

Bei Amy bin ich mir ziemlich sicher, dass sie aussehen würde wie Kleopatra persönlich. Sie benimmt sich auch so. Kimi hätte wahrscheinlich was von Napoleon. Klein, aber größenwahnsinnig lol

Und Blanket? Der Beantwortung dieser Frage hat sich nun eine tolle Künstlerin vorgenommen: Mara vom Blog „Aram und Abra – Illustrationen und Portraits“…

Weiterlesen

Genau 10 Tage ist das neue Jahr nun alt und schon ist es Zeit, eine traurige Bilanz zu ziehen.

Sämtliche Medien, und auch wir Hundeblogger, haben unser möglichstes getan, um Hundehaltern und ihren Lieblingen die Tage um Silvester so angenehm wie möglich zu machen. Natürlich waren unter den Tipps auch Warnungen, denn zu keiner Zeit des Jahres entlaufen so viele Hunde wie zum Jahresende.

Weiterlesen