Beiträge

Der Sommer ist da: Wenn draußen die ersten Sonnenstrahlen locken, wollen wir mit unseren Vierbeinern raus an die frische Luft. Verständlich.

Nicht ganz so verständlich ist, dass man immer wieder Hundehalter mit kleinen Hunden sieht, die ungesichert auf dem Beifahrersitz Platz finden. Oder noch schlimmer: Auf dem Schoß des Fahrers! Ihr glaubt mir nicht?

In meiner Heimatstadt Münster stoppte vor einiger Zeit die Polizei ein Auto, in dem ein Yorkshire Terrier auf dem Schoß der Besitzerin den Wagen steuerte. Mit den Pfoten am Lenkrad!

Was im ersten Moment noch witzig klingt und allenfalls Kopfschütteln verursacht, ist im Falle eines Unfalls überhaupt nicht mehr lustig. Ein ungesicherter Yorkie von 3 kg wird bei einer Geschwindigkeit von gerade mal 50 km/h zu einer 90-Kilo-Bombe.

Wie Ihr Euren Hund richtig im Auto transportiert? Es gibt Möglichkeiten für jeden Geldbeutel…

Weiterlesen

[Werbung] Inzwischen habt Ihr es sicher mitbekommen: Wir sind große Reise-Fans…

…ob Strand oder Berge, Großstadt oder Landleben, Sommer oder Winter, sobald es die Zeit und der Geldbeutel hergibt, sind wir immer „On the Road“. Und was gibt es schöneres, als mit den geliebten Vierbeinern die große weite Welt zu entdecken.

Innerhalb Deutschlands und den Nachbarländern fahren wir meist mit dem Auto. Bisher haben wir zur Sicherheit unserer Yorkies diese immer auf der Rückbank angeschnallt. Doch irgendwie war das auch nicht die perfekte Lösung. Bis wir den Softkennel von Maelson entdeckt haben.

Weiterlesen

Wenn die Hundegeburt naht, macht man sich früher oder später Gedanken über die Wurfbox. Kaufen oder selber Yorkshire Terrier Wurfboxbauen? Wie groß sollte diese sein? Wie ausgestattet? Wird die Hündin diese mögen?

Fragen über Fragen…

Wir haben unsere Wurfbox selber gebaut. So hat man mehr Gestaltungsmöglichkeiten, unsere Hündin liebt ihre Box und Spaß macht es auch noch. Und keine Angst, das ist leichter, als man denkt. Man sollte nur ein paar Dinge beachten.

Die Hundebox – Step by step…

Weiterlesen