Beiträge

Scheintraechtige Ammen-Huendin

Wie bei jeder Hunderasse gibt es auch beim Yorkshire Terrier bestimmte Krankheiten, die auffällig oft vorkommen. Oftmals kann man diesen vorbeugen oder bereits im Frühstadium erkennen. Denn je früher ein Krankheitsbild erkannt wird, umso größer die Heilungschancen.

Nachdem ich euch bereits typische Yorkie Krankheiten im Bereich Kopf und Zähne vorgestellt habe, geht es heute um Erkrankungen an den Augen und der Luftröhre.

Weiterlesen

Die Welpenzeit eines Yorkshire Terriers geht viel zu schnell vorbei. Viele haben massig Fotos von ihrem kleinen Fellknäul und auch Fotos des erwachsenen Yorkies werden gerne gezeigt.

Nightingale vom HohensteinViel zu selten aber hält man die Entwicklung seines Hundes regelmäßig bildlich fest. Umso schöner, dass ich Euch die wunderschönen Bilder vom R-Wurf vom Yorkie-Kennel „vom Hohenstein“ präsentieren darf.

Die Besitzerin, Christa Schulisch, hat sich die Zeit genommen, ihre „Babies“ in Szene zu setzen und uns am Heranwachsen ihrer Yorkie-Welpen teilhaben zu lassen.

Weiterlesen

Es ist soweit: Die Yorkie Hündin ist trächtig!

Gleichzeitig mit der Freude beginnt man damit, sich alle möglichen Fragen zu stellen. Vor allem, wenn es sich um den ersten Wurf handelt.

Was also sollte man während der Trächtigkeit beachten?

Weiterlesen

Jeder, der sich einen Yorkshire Terrier anschaffen möchte, überlegt sich natürlich, wieviel so ein kleines Fellbündel eigentlich kostet.

Also informiert man sich bei Züchtern, Freunden und auch im Netz nach den Anschaffungskosten und vielleicht auch noch nach Körbchen, Halsbändern, Leinen und Futter.  Wie die meisten Menschen möchte man kein kleines Vermögen ausgeben. Die Kosten sollen „im Rahmen“ bleiben.

Weiterlesen

VDH. Diese drei Buchstaben hat sicherlich jeder Hundebesitzer und solche, die es werden wollen, bereits mal gelesen oder gehört. Aber was genau ist der VDH eigentlich? Und was macht der?

VDH – Das ist der Verband für das Deutsche Hundewesen.

Weiterlesen